Qigong

Qigong

ist eine Möglichkeit, sich selbst zu energetisieren, stabilisieren und zu erfreuen.

Qigong ist ein Überbegriff für Methoden der Lebenspflege, der Meditation, der Kampfkünste und der Medizin. Es wurde in China seit Jahrhunderten, in seinen grundsätzlichen Prinzipien seit Jahrtausenden gepflegt und weiterentwickelt. Es sind:

  • Übungen für die Harmonie von Körper (jing) – Energie (qi) – Geist (shen)
  • für Deine Mitte, Deine Beweglichkeit, Deine Lebendigkeit, deine Gesundheit
  • für die Balance von Innen- und Aussenwelt.

Es gibt vielfältige Übungsmethoden, aus denen Du die Richtige für Dich findest. Die Übungen können selbst und eigenständig jederzeit ausgeführt werden.

Gerne berate ich Dich zur geeigneten Auswahl. Es sind Einzelstunden, Kurse Seminare und Ausbildungen möglich.

Weiterführende Informationen findest Du auch auf meiner Webseite: http://karinamberger.at/angebote/qigong/

 

 

 

Die IQTÖ (Interessensvertretung der Qigong, Taijiquan und Yiquan Lehrenden Österreichs) fördert und erforscht diese Themenbereiche und bietet durch ihre qualifizierten Mitglieder kompetenten Unterricht an. Als Gründungs- und langjähriges Vorstandsmitglied ist mir die fachlich kompetente Weitergabe ein großes Anliegen.

http://www.iqtoe.at

Video mit dem Vorstand der IQTÖ

 

 

Für den Bereich Entspannung und Körperarbeit (Qigong, Meditation,…) kann der Gesundheitshunderter der SVA in Anspruch genommen werden.

zur SVA

 

ich danke sehr für das folgende Feedback:

„Aus meiner persönlichen Perspektive gehören Qigong und Coaching zusammen wie die Meridianpaare. Qigong hilft dem Körper Blockaden aufzuspüen und diese Engstellen durch einfühlsames Lenken des Qi wieder durchgängig ins Fließen zu bringen. Das Coaching bietet dem Körper die Möglichkeit sich von Blockaden zu befreien, die sich in Bildern dem Geist über die Seele eröffnen. Die Seele zeigt in inneren Bildern die Angelpunkte auf und an dieser Stelle übernimmt das Coaching den transformierenden Teil und hilft der Seele, die Lösungen zu definieren und vor allem anzunehmen. Den Transformationsprozess unterstützt Qigong und verfeinert das Qi, d.h. es wird höherschwingend und versorgt den Körper mit feinstofflichem Qi. Für mich ist das Coaching eine große Chance, die Seelenschichten aufzuarbeiten und allchemistisch eine Transformation einzuleiten.
Dieses Befreien der verschiedenen Schichten erinnert mich an die Meridiane. Diese versorgen den Körper von den äußeren bis zu den innersten Regionen mit Qi. Mithilfe des Qigong kann ein für das Leben von außen schützender und innen nährender Beitrag zur Gesundheit des Menschen gewährleistet werden.“

Anita K., Wien (2018)